Lern- und Instruktionspsychologie

Начать. Это бесплатно
или регистрация c помощью Вашего email-адреса
Lern- und Instruktionspsychologie создатель Mind Map: Lern- und Instruktionspsychologie

1. Lernvoraussetzungen

1.1. Lehrperson

1.1.1. fachliche Kompetenzen

1.1.2. didaktische Kompetenzen

1.1.3. Erwartungen & Ziele

1.1.4. Pädagogische Orientierungen

1.2. Lernpotenzial

1.2.1. Vorwissen

1.2.2. Motivation

1.2.3. Lernstrategie

1.2.4. Intelligenz

1.2.5. Lerntyp

1.2.6. Arbeitstechniken

2. Lernprozesse

2.1. Lernaktivität

2.2. Planung

2.2.1. Planung des eigenen Lernprozesses

2.2.2. Anregung der Motivation

2.3. Durchführung

2.3.1. Erklären

2.3.2. Elaborieren

2.3.3. Argumentieren

2.3.4. kognitives Modellieren

2.4. Aktive Lernzeit im Unterricht

2.5. Lernaktivität außerhalb des Unterrichts

2.6. Im Kognitivismus: Verstehen-Speichern-Abrufen

3. Instruktionsprozesse

3.1. Kooperatives Lernen

3.1.1. Kognitive Bedingungen

3.1.1.1. Kooperationsfertigkeiten

3.1.1.2. Kommunikationskompetenz

3.1.1.3. Ambiguitätstoleranz

3.1.1.4. Empathievermögen

3.1.2. Motivationale Bedingungen

3.1.2.1. "Der-Hans-der-machts-dann-eh"- Phänomen

3.1.2.2. "Ja-bin-ich-denn-der-Depp"-Phänomen

3.1.2.3. "Ich-hab-meinen-Teil-erledigt"-Phänomen

3.1.2.4. "Kann-und-mag-ich-nicht-mach-du"-Phänomen

3.1.3. soziale Lernaktivität

3.1.4. Verhaltensbezogen

3.1.5. Arbeitsmethoden

3.1.5.1. Erklären

3.1.5.2. Zum Denken anregende Fragen

3.1.5.3. Elaborieren

3.1.5.4. kognitive Konflikte lösen

3.1.5.5. Argumentieren

3.1.5.6. Kognitives Modellieren

3.1.6. Unterstützung durch die Lehrkraft (kognitiv und motivational)

3.1.6.1. Klare Instruktion

3.1.6.2. Klare Zielsetzung

4. Unterrichtsqualität

4.1. Kognitive Aktivierung

4.2. Klarheit & Strukturtheit

4.3. Lernförderliches Klima

4.4. Kompetenzorientierung

4.5. Schülerorientierung

4.6. Methodenvielfalt

4.7. Sicherung und Konsolidierung

4.7.1. Selbstkontrolle

4.7.2. Kontrolle durch den Partner

4.7.3. Kontrolle in der Klasse

4.7.4. Lehrerfeedback

4.8. Anregung der Motivation

4.9. Umgang mit Heterogenität

4.9.1. Lerntyp

4.9.2. Vowissen

4.9.3. Interesse/ Motivation

4.10. Klassenführung