Pflegediagnose «Wahrnehmungsstörung-visuell» S.1125

Начать. Это бесплатно
или регистрация c помощью Вашего email-адреса
Pflegediagnose «Wahrnehmungsstörung-visuell» S.1125 создатель Mind Map: Pflegediagnose «Wahrnehmungsstörung-visuell» S.1125

1. Gruppe 1: Madleina, Anna, Selina, Melanie D, Birgit, Gruppe 2: Catharina, Johanna, Julia, Michelle, Melanie G

1.1. Frau Galliard ist 65 Jahre alt und seit 10 Jahren verwitwet. Aufgrund einer fortschreitenden Makuladegeneration, hat sich das Sehvermögen von Frau Galliard in den letzten Monaten zunehmend verschlechtert. Sie äussert "alles durch einen grauen Nebel zu sehen", seit kurzem klagt Sie auch über ein grauen Schatten, welches ihr das Sehfeld einschränkt. Bisher hat Sie ihren Alltag mithilfe ihrer Kinder bewältigt. Frau Galliard ist gestern notfallmässig ins Spital eingeliefert worden. Sie ist gestürzt und hat sich leichte Verletzungen zugezogen. Sie kahm in der häuslichen Umgebung zunehmend schlechter zurecht und will ihren Kindern keinesfalls zur Last fallen. Aufgrund ihres schlechten Sehvermögens fällt es Frau Galliard schwer, sich zu orientieren und an ihren neuen Alltag zu gewöhnen.

2. Gruppe 1

2.1. Ziele:

2.2. Frau Galliard zieht sich während dem Spitalaufenthalt keine Verletzungen mehr zur. (Nahziel)

2.2.1. Frau Galliard benutzt adäquate Hilfsmittel um sich in der Umgebung zu Hause zurechtzufinden, bis zum 29.09.2020 (Fernziel).

2.3. Interventionen:

2.3.1. Interdisziplinäre Zusammenarbeit

2.3.2. Sturzprophylaxe

2.3.3. Patientenedukation

2.3.4. Hilfsmittel anwenden

3. Gruppe 2

3.1. Pflegeinterventionen

3.1.1. Hilfsmittel einzusetzen (ermutigen, wie z.B. Brille, Lupe)

3.1.1.1. Brille?

3.1.2. Selbsthilfegruppen aufmerksam machen

3.1.3. Hilfsmittel antrainieren und richtig anwenden üben

3.1.3.1. Orientierungshilfen durch Farbkontraste, Kontraste (hell, dunkel) etc.

3.1.4. Sturzprophylaxe

3.1.4.1. mit Angehörigen

3.1.4.1.1. Anpassungen

3.1.4.2. Brille?

3.1.5. Interdisziplinäres Gespräch mit Angehörigen, zum evtl. die Spitex zu organisieren.

3.1.5.1. Prozedere besprechen -> nach Hause oder Spitex der Altersheim

3.2. Pflegeziele

3.2.1. Frau Galliard lernt Hilfsmittel kennen, dass sie sich zu Hause orientieren kann, bis am Mittwoch, 01.07.2020.

3.2.2. Frau Galliard wird mit der Spitex

3.2.3. Frau Galliard stürzt im Spital nicht, bis zum Austritt.