Lernen Informationsvisualisierung

Начать. Это бесплатно
или регистрация c помощью Вашего email-адреса
Lernen Informationsvisualisierung создатель Mind Map: Lernen Informationsvisualisierung

1. Inhalte

1.1. (Ein-)Ordnen = Lernen

1.1.1. assoziatives Denken

1.1.1.1. "Vorwissen" aktivieren

1.1.1.1.1. Bezug zu Kognitionstheorie A2 unklar

1.1.2. kategoriales Denken

1.1.2.1. Bedeutungsräume schaffen

1.1.2.1.1. Clustering

1.1.2.1.2. Hierarchisierung

1.1.2.1.3. Szenische Integration

1.1.3. kognitive Schemata

1.1.3.1. Assimilation

1.1.3.1.1. "einpassen" in bestehende Schemata

1.1.3.2. Akkommodation

1.1.3.2.1. verändern/erweitern bestehender Schemata

1.1.3.3. Piaget

1.1.3.3.1. "kognitive Strukturen"

1.1.3.3.2. Äquilibration

1.1.3.4. Zeichentypen

1.1.3.4.1. analoge

1.1.3.4.2. schematische

1.1.3.4.3. symbolische

1.1.3.5. Verstehensebenen von Lorenzer

1.1.3.5.1. szenisches Verstehen?

1.1.3.5.2. deutendes Vestehen?

1.1.4. ...schafft Verweisungszusammenhänge

2. Schlüsselmomente

2.1. vom assoziativen zum kategorialen Denken

2.1.1. Visualisierung

2.1.2. Merkfähigkeit

2.1.2.1. "Ankerung"

2.2. vom kategorialen Denken zu kognitiven Schemata

2.2.1. "Mind Setting"

2.2.2. "funktionierende Vorurteile"

3. Lernarrangement (FHS St.Gallen)

3.1. Beispielhaftes Vorgehen (Diskussionsbeitrag)

3.2. Referat/Input

3.2.1. Referats-Map an Studierende

3.3. Studierende ordnen Map neu

3.3.1. = Aktivierung Vorwissen

3.3.2. = aktives Zuhören

3.3.3. = Eigenleistung wird sichtbar

3.4. Prozess der Neuordnung wird diskutiert

4. info

4.1. Workshop

4.1.1. 8.3.2012

4.2. Impressum