NT Workshop Mind Maps

Começar. É Gratuito
ou inscrever-se com seu endereço de e-mail
NT Workshop Mind Maps por Mind Map: NT Workshop Mind Maps

1. 24 Tools im Vergleich

2. Einsatzmöglichkeiten

2.1. Strukturierung (Texte, Themenbereiche, etc.)

2.2. Ideenfindung

2.3. Präsentation

2.4. Visualisierung

3. Methode

3.1. zur Erschliessung und Darstellung von Themengebieten

3.2. entwickelt von Tony Buzan

3.3. Abgrenzung zu Concept Maps

4. Pros

4.1. Vogelschau

4.2. Aufzeigen von Zusammenhängen

4.3. Struktur gut erweiterbar

5. Tools

5.1. Empfehlung: cloudbasiert

5.1.1. Mindmeister

5.1.1.1. Dashboard

5.1.1.2. Editor

5.1.1.3. Einfügen von Links, Bildern, etc.

5.1.1.4. Exportieren

5.1.1.5. Präsentieren

5.1.1.6. Verteilen / Zusammenarbeit

5.1.1.7. Anleitungen

5.1.1.7.1. How to create Mind Maps

5.1.1.7.2. Mind Maps in Education

5.1.2. iMindMap

5.1.3. Mindjet

5.1.4. etc ...

6. Contras

6.1. Umgewöhnung

6.2. Zwang zu kurzen Ausführungen

6.2.1. ev. Vorteil

6.3. ungeeignet für (Schluss)-Berichte

7. Schrittweise Erstellung

7.1. 1. Hauptthema im Zentrum

7.2. 2. Schlüsselbegriffe

7.3. 3. Ordnung der Schlüsselbegriffe

7.4. 4. Verfeinerung (Zusatzinfos, Querbezüge)

8. Persönliche Tipps fürs Lernen + Anwenden

8.1. Kurse und Theorie bringen wenig

8.2. Üben, üben, üben

8.3. Einsatz kombinierter Formen

8.3.1. Schritt 1: Ideenfindung/Strukturierung

8.3.1.1. Mind Maps

8.3.2. Schritt 2: Konsolidierung

8.3.2.1. Sonstige Formen (Word, Powerpoint, etc.)

8.4. und schliesslich: es sollte einen etwas "fesseln"

9. Übungen

9.1. Thematik

9.2. Form

9.2.1. auf Papier

9.2.2. mit Tool: Mindmeister

9.3. Neues Mindmap