ITE7 Chapter 1

Michel Basenau IFA92

Começar. É Gratuito
ou inscrever-se com seu endereço de e-mail
ITE7 Chapter 1 por Mind Map: ITE7 Chapter 1

1. Gehäuse

1.1. Arten

1.1.1. All-In-One

1.1.2. Full-Size Tower

1.1.3. Horizontal Case

1.1.4. Compact Tower

1.2. Interne Komponenten sind geerdet

2. Motherboard

2.1. Chipset

2.1.1. Northbridge -> highspeed

2.1.1.1. RAM, GPU,

2.1.2. Southbridge

2.1.2.1. Festplatten, USB Ports, PCI Adapter Slots

2.1.3. Wie viel Speicher kann hinzugefügt werden?

2.1.4. Steuerung, wie Systemhardware mit Motherboard und der CPU interagiert

2.2. UEFI/BIOS Chip

2.2.1. hilft PC zu booten, Hardwarekontrolle, Unified extensible FIrmware

2.3. Formfaktor

2.3.1. ATX

2.3.2. Micro ATX

2.3.3. Mini ITX

2.3.3.1. kleinster Formfaktor

2.3.4. ITX

2.4. Adapter Anschlüsse

2.4.1. PCI

2.4.1.1. alt

2.4.2. Mini PCI

2.4.2.1. Am Laptop

2.4.3. PCI X

2.4.3.1. alt, überarbeiteter PCI

2.4.4. PCIe

2.4.4.1. aktuell, Form x1 bis x16

2.4.5. AGP

2.4.5.1. Für AGP Grafikkarten, von PCI abgelöst

2.4.6. Riser

2.4.6.1. Kann an den PC angeschlossen werden, bietet mehr Adapter Anschlüsse

2.5. Leitplatte, enthält Pfade um elektronische Komponenten zu verbinden

3. CPU

3.1. Mainboard Sockel

3.1.1. LGA

3.1.2. PGA

3.2. Kühlung

3.2.1. aktiv, benötigt Leistung

3.2.1.1. CPU Lüfter

3.2.1.2. Wasserkühlung

3.2.2. passiv, benötigt keine Leistung

3.3. zuständig zum Interpretieren und Ausführen von Befehlen

3.4. verarbeitet Anweisungen von anderen Komponenten

3.5. Informationen werden temporär in RAM gespeichert

4. Memory

4.1. Arten

4.1.1. ROM

4.1.1.1. ROM

4.1.1.1.1. bei Produktion programmiert, kann nicht gelöscht werden

4.1.1.2. PROM

4.1.1.2.1. können nur einmal programmiert werden

4.1.1.3. EPROM

4.1.1.3.1. kann mit UV-Licht gelöscht werden, mehrmals programmierbar

4.1.1.4. EEPROM

4.1.1.4.1. elektrisch löschbar, programmierbar, benutzt als Flash ROM, z.B. für BIOS

4.1.1.5. Daten bleiben nach Ausschalten des Pcs vorhanden, beinhalten grundlegende Funktionen wie z.B. booten des Pcs

4.1.2. RAM

4.1.2.1. Dynamics RAM

4.1.2.1.1. main memory, alt

4.1.2.2. Static RAM

4.1.2.2.1. sehr schnell, Meist als cache memory

4.1.2.3. SDRAM

4.1.2.3.1. mit memory bus

4.1.2.4. GDDR SDRAM

4.1.2.5. DDR2 SDRAM

4.1.2.5.1. 240 pin

4.1.2.6. DDR3 SDRAM

4.1.2.6.1. 240 pin

4.1.2.7. DDR4 SDRAM

4.1.2.7.1. 288 pin

4.1.2.8. nach Auscchalten des Pcs gelöscht, Kompatibilität liegt am Mainboard

4.2. Nonparity

4.2.1. Überprüft nicht nach Fehlern

4.3. Parity

4.3.1. 8 Bit für Daten und 1 zur Fehlerüberprüfung

4.4. ECC

4.4.1. Kann mehrere Fehler finden und kann "single bit errors" korrigieren

5. Adapterkarten

5.1. Sound Adapter

5.1.1. audio

5.2. NIC, Network Interface Card

5.2.1. LAN

5.3. Wireless NIC

5.3.1. WLAN

5.4. Video Adapterkarten

5.4.1. Zusätzliche Videoports

5.5. Capture Card

5.5.1. Aufnahme

5.6. USB Controller Karte

5.6.1. weitere USB Anschlüsse

5.7. Grafikkarte

5.7.1. ermöglicht Bild

5.8. eSata Karte

6. Laufwerke

6.1. Optisch

6.1.1. CD

6.1.2. BluRay

6.1.3. DVD

6.2. Magnetisch

6.2.1. HDD

6.2.1.1. Geschwindigkeit: Revolutions per minute

6.2.1.2. 1.8, 2.5, 3.5 inch

6.2.2. Kassette

6.3. Halbleiter

6.3.1. SSD

6.3.1.1. Arten

6.3.1.1.1. 1.8, 2.5, 3.5

6.3.1.1.2. Adapter Karte

6.3.1.1.3. SSD M.2 Drive

7. Anschlüsse und Kabel

7.1. Anschlüsse

7.1.1. Display Port

7.1.1.1. high-end

7.1.2. DVI

7.1.2.1. digital

7.1.2.2. 24pin

7.1.3. HDMI

7.1.3.1. ursprünglich für TV

7.1.4. VGA

7.1.4.1. Analog Video

7.1.4.2. 15pin

7.1.5. RCA

7.1.5.1. 3 Stecker für Video und Audio

7.1.6. Thunderbolt 1/2

7.1.7. Thunderbold 3

7.1.7.1. USB-C

7.1.8. USB

7.1.8.1. USB Anschluss

7.1.9. Network

7.1.9.1. LAN Anschluss

7.2. Konverter

7.2.1. USB zu Ethernet

7.2.2. DVI zu VGA

7.2.3. DVI zu HDMI

8. Sicherheitshinweise

8.1. ESD

8.1.1. Maßnahmen

8.1.1.1. Komponenten in antistatischen Beuteln aufbewahren

8.1.1.2. Antistatische Arbeitsflächen benutzen

8.1.1.3. Antistatische Armbänder verwenden

8.1.2. Kann Komponenten schaden

8.1.3. Wenn sich eine Ladung aufbaut, die mit einer unterschiedlich höheren in Kontakt kommt

9. Netzteil

9.1. Anschlüsse

9.1.1. 20 pin / 24 pin

9.1.2. Sata

9.1.2.1. Disk Drives

9.1.3. Molex

9.1.3.1. Optische Laufwerke

9.1.4. 4 pin zu 8 pin

9.1.5. Berg

9.1.6. 6/8 pin PCIe

9.1.6.1. verbindet Motherbaord

9.2. Arten

9.2.1. AT

9.2.1.1. alt

9.2.2. ATX

9.2.2.1. updated AT, alt

9.2.3. ATX12V

9.2.3.1. meist verwendetes Netzteil

9.2.4. EPS12V

9.2.4.1. high-end

9.3. Spannung

9.3.1. 3,3V

9.3.2. 5V

9.3.3. 12V

9.4. Wird bestimmt durch das Mainboard, Gehäuse und die die Wattzahl der Komponenten

9.5. versorgt alle Komponenten mit Strom

10. Eingabe und Ausgabegeräte

10.1. Eingabe

10.1.1. Tastatur

10.1.2. Maus

10.1.3. Mikrofon

10.1.4. Touchpad

10.1.5. KVM Switch

10.1.6. Barcode Scanner

10.2. Ausgabe

10.2.1. Lautsprecher

10.2.2. Monitor

10.2.3. Projektor

10.2.4. Drucker