Übersicht zur Lehrveranstaltung Persönliches Wissensmanagement im WS18

Começar. É Gratuito
ou inscrever-se com seu endereço de e-mail
Übersicht zur Lehrveranstaltung Persönliches Wissensmanagement im WS18 por Mind Map: Übersicht zur Lehrveranstaltung Persönliches Wissensmanagement im WS18

1. PWM Methoden

1.1. Akutes Problemlösen

1.1.1. SQ3R

1.1.2. Ethnographisches Interview und Fragebaum

1.1.3. Perspektivendiagramm

1.1.4. Eisenhower-Matrix und TRAFing

1.1.5. Mind Mapping

1.1.6. Kategorisierung und Klassifikation

1.1.7. Konzeptkarte

1.1.8. Mikroartikel

1.1.9. Feedback

1.1.10. Story Template

1.1.11. Concept Mapping

1.1.12. Toulminkarte

1.1.13. Minto-Pyramide

1.1.14. Fokusmethaper

1.2. Langfristige Kompetenzentwicklung

1.2.1. Kontaktnetz

1.2.2. Kompetenz-Agenda

1.2.3. Kompetenz-Portfolio

1.2.4. Lifeline

1.2.5. Morphologischer Kasten und Schieber

1.2.6. Synergy Map

2. PWM Theorien

2.1. Reinmann

2.2. Jarche

2.3. WOL

3. Formales

3.1. Ziel der LV

3.1.1. Jede/r Studierende/r soll ein Selbstmanagementkonzept entwickeln,

3.1.2. das darauf abzielt, Wissensbestände und Lernprozesse eigenverantwortlich und geschickt zu handhaben.

3.2. Ablauf

3.2.1. Präsenztermine

3.2.1.1. 1. Einführung und Gastvortrag

3.2.1.2. 2. Theorien und Methoden, WOL

3.2.1.3. 3. Werkzeuge, WOL

3.2.1.4. 4. Invdividuelles PWM Konzept

3.2.2. Selbststudium

3.2.2.1. Vorbereitung auf den Test

3.2.2.2. Screencast zu einem Werkzeug erstellen

3.2.2.3. PWM-Konzept erstellen

3.2.3. Fernlehre

3.2.3.1. Feedback auf 30 Screencasts von PWM Werkzeugen geben

3.2.3.2. Feedback auf das PWM-Konzept

3.3. Beurteilung

3.3.1. 40% Test über Theorien und Methoden (2. Präsenztermin)

3.3.2. 20% PWM-Werkzeuge Screencast

3.3.3. 40% PWM-Konzept

4. PWM Werkzeuge

4.1. Top 100 Tools for Education

4.2. Twitter

5. PWM Individuelles Konzept

5.1. Ausgangssituation

5.2. Suchen - Reflektieren - Teilen Übersicht

5.3. WOL Aufgaben

5.4. Blogpost

5.5. Präsentation