M01 - Instruktionsmodelle zum situierten Lernen

登録は簡単!. 無料です
または 登録 あなたのEメールアドレスで登録
Rocket clouds
M01 - Instruktionsmodelle zum situierten Lernen により Mind Map: M01 - Instruktionsmodelle zum situierten Lernen

1. Lernumgebungen

1.1. Bedingungsfaktoren

1.1.1. Zielgruppenorientierung

1.1.2. Lebensweltorientierung

1.1.3. Alltagsorientierung

1.1.4. Problemorientierung

1.2. Prinzipien

1.2.1. Fallorientierung

1.2.2. Aufgabenorientierung

1.2.3. Integration von Medien

1.3. Voraussetzungen

1.3.1. Vorwissen der Lernenden muss berücksichtigt werden

1.3.2. Die notwendigen Voraussetzungen für den Wissenserwerb (Kompetenzerwerb) müssen vorhanden sein

1.3.2.1. (1) verfügt über fundiertes Wissen

1.3.2.2. (2) versteht Fakten und Prozeduren im Kontext eines konzeptuellen Rahmens

1.3.2.3. (3) kann Wissen organisieren, so dass Abruf und Anwendung leicht möglich ist

1.3.3. Instruktionale Anleitung zur Metakognition unterstützt Lernende in ihrem Wissenserwerb

1.4. Implikationen

1.4.1. Lehrende müssen auf das Vorwissen bzw. die Lernvoraussetzungen der Lernenden Bezug nehmen und ihr Lehrkonzept danach ausrichten.

1.4.2. Lehrende müssen einen Inhaltsbereich in der vollen Breite und Tiefe darstellen, indem sie eine Vielzahl von Beispielen integrieren, die auf den gleichen Konzepten beruhen.

1.4.3. 3. Das Lehren metakognitiver Fähigkeiten soll in das Curriculum und in verschiedene Inhaltsgebiete integriert werden.

1.5. Designprinzipien

1.5.1. Effektive Lernumgebungen ...

1.5.2. ... sind wissenszentriert

1.5.3. ... sind lernerzentriert

1.5.4. ... sind bewertungszentriert

1.5.5. ... sind community-zentriert

2. Ansätze zum situierten Lernen

2.1. Cognition in Practice (J. Lave)

2.2. Guided Participation (B. Rogoff)

2.3. Situated Cognition as Perceiving Affordances (J. Greeno)

2.4. Situated Cognition as socially shared Cognition (L. Resnick)

3. Instruktionsmodelle

3.1. Cognitive Apprenticeship (Collins, Brown & Newman)

3.2. Anchored Instruction (Cognition and Technology Group at Vanderbilt)

3.3. Cognitive Flexibility (Spiro, Coulson, Feltovich & Anderson)