IBM Global Human Capital Study 2010

登録は簡単!. 無料です
または 登録 あなたのEメールアドレスで登録
IBM Global Human Capital Study 2010 により Mind Map: IBM Global Human Capital Study 2010

1. Förderung von Zusammenarbeit und Wissensaustausch

1.1. Strukturen und Ressourcen für die Föderung von Wissensautausch und Zusammenarebit

1.2. Kulturelle und organisatorisch bedingte Wissensilos öffnen

2. Handlungsfelder für Führungskräfte

2.1. Entwicklung zukünfiger Führungskräfte

2.1.1. Ziele

2.1.1.1. Erhöhung von Flexibilität und Agilität

2.1.1.2. Ergreifen strategischer Chancen

2.1.2. benötigte Kompetenzen

2.1.2.1. kreative Lösungen

2.1.2.1.1. flexibel auf rasant wandelnde Rahmenbedingungen einzustellen

2.1.2.2. effektives Management

2.1.2.3. verhandeln über unterschiedliche

2.1.2.3.1. Kulturen

2.1.2.3.2. Generationen

2.1.2.3.3. Führungsstile

2.2. Schnelle Entwicklung erforderlicher Kometenzen

2.2.1. Komeptenzbeurteilung

2.2.2. Einsetzen von qualifizierten Mitarbeitern

3. Problematik

3.1. Globalisierung behindert schnell Reaktion auf Geschäftschancen

4. Kernfähigkeiten

4.1. Entwicklung kreativer Führungskräfte

4.1.1. zunehmend verteilte und vielfältige Belegschaft zu führen

4.2. Mobilisierung der Belegschaft

4.2.1. schnelle Skill-Entwicklung

4.2.2. effiziente Personalplanung

4.2.3. unterschiedlichem kulturellen Hintergrund über verschiedene Kontinente und Zeitzonen hinweg zu koordinieren

4.2.4. HR-Prozesse vereinfachen => schnelle und anpassungsfähige HR-Lösungen

4.3. Nutzung kollektiver Fähigkeiten

4.3.1. erprobte Verfahren im ganzen Unternehmen verbreiten

4.3.2. Auswertung und Integration von Kunden-, Medien- und Lieferanten-Feedback

4.3.3. Menschen miteinander zu vernetzen und mit für ihre Arbeit relevanten Informationen zu versorgen