登録は簡単!. 無料です
または 登録 あなたのEメールアドレスで登録
Armut により Mind Map: Armut

1. Was ist das Problem

1.1. Mangelnde Befriedigung der Grundbedürfnisse (Nahrung, Wasser, Kleidung, Wohnraum, Gesundheit)

1.2. "Mittellosigkeit"

1.3. Mangel an Geld

1.3.1. Nicht zwangsläufig ein Kriterium

1.4. Zustand gravierender sozialer Benachrichtigung

1.5. Zustand der aus Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit und oder Unterdrückung folgt

2. Entstehung

2.1. Geoderminismustheorie

2.1.1. Das Land hat eine ungünstige geografische Lage

2.1.1.1. Durch das Klima

2.1.1.2. Kein Anschluss ans Weltmeer

2.1.1.2.1. Kein aktiver Welthandel möglich

2.1.1.2.2. Landlocked developing countries

2.1.1.3. Kein fruchtbarersland, frisches Wasser, Energie, natürliche Ressourcen und keine Kommunikationsmöglichkeiten

2.2. Ressourcenfluchtheorie

2.2.1. Arme Länder profitieren nicht an ihren Ressourcen

2.2.1.1. Korrupte Elite, Unternehmen aus Europa und die USA Beuten diese Länder aus

2.3. Demographische Theorie

2.3.1. Bevölkerungswachstum ist der Grund

2.3.1.1. Bevölkerung steigt exponentiell, Nahrung nur linear

2.3.1.1.1. Hungersnot und tote sorgen dafür dass genug Nahrung und Bevölkerung wieder gleich auf sind

2.4. Stufen- bzw. Moderniesierungstheorie

2.4.1. Armut ist eine normale Entwicklungsphase in der Gesellschaft

2.4.2. Endogene Faktoren traditioneller Gesellschaft

2.4.2.1. Korruption

2.4.2.2. Misswirtschaft

2.5. Teufelskreis der Armut

2.5.1. Einmal arm, immer arm

2.5.2. Sind die Eltern arm, werden auch die Kinder arm sein

3. Profitierende Parteien

3.1. Reiche Leute

3.1.1. Müssen kein Geld spenden

3.1.2. Mehr Luxus

4. Lösungsansätze

4.1. Steuervermeidung bekämpfen

4.2. Steueroasen austrocknen

4.3. Negative Handels- und Wirtschaftspolitik Einhalt bieten

4.4. Weltwirtschaftliche Beziehungen fair gestalten

4.5. Internationale verträgliche Handels-, Außen-, Wirtschafts-, und Sicherheitspolitik erschaffen

5. Bedeutung der Lösungen

5.1. Alle Länder müssen zusammenarbeiten

5.2. Reiche Leute/ Länder müssen Teile ihres vermögens spenden/ investieren

5.3. Politik muss sich verändern

6. Info

6.1. Relative Armut

6.1.1. Einkommen liegt deutlich unter dem Mittel Einkommen des Landes

6.2. Absolute Armut

6.2.1. Weniger als 1,90$ pro Tag zum Leben

6.2.2. Leben am äußersten Rand der Existenz

6.2.3. Leute können absolut arm sein und müssen nicht relativ arm sein

6.2.3.1. Das mittlere Durchschnittseinkommen wäre dementsprechend unter 1,90$ pro tag

6.2.3.2. Typischerweise in Entwicklungsländern der Zustand

6.3. Maßstab ist typischerweise das Haushaltseinkommen

6.3.1. Ist nur eine Berechnung der "wirtschafts armut"

6.4. Todesfälle

6.4.1. Rund ein Drittel der weltweiten Todesfälle sind armutsbedingt

7. Links

7.1. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Armut

7.2. https://www.brot-fuer-die-welt.de/blog/2017-wie-verringern-wir-weltweit-und-wirksam-die-armut/