Web 2.0 – unser Fazit

Solve your problems or get new ideas with basic brainstorming

登録は簡単!. 無料です
または 登録 あなたのEメールアドレスで登録
Web 2.0 – unser Fazit により Mind Map: Web 2.0 – unser Fazit

1. Lieblings-Tools

1.1. Audacity

1.1.1. Podcasts selber erstellen

1.1.2. Beiträge (z.B. von iTunes U) für LV bearbeiten/schneiden

1.2. Blog

1.2.1. reflektierender Charakter

1.2.2. Schreibwerkstatt

1.3. Wiki

1.3.1. unterstützt Gruppenarbeit sehr gut

1.4. Wallwisher

1.4.1. Ideen sammeln

1.4.2. Themenfindung

1.5. Tweetdeck

2. Probleme

2.1. Datenschutz/-sicherheit

2.2. Rechte an eigenem Material

2.3. keine Admin-Rechte für den Bürorechner!

2.3.1. Software nicht installierbar

2.3.2. Cookies nicht löschbar

2.4. Flüchtigkeit der Inhalte

2.5. Zeitaufwand

2.5.1. Einarbeitung

2.5.2. Pflege der Seiten

2.5.3. zusätzliche Kommunikationskanäle bedienen

2.6. Studierende zur Arbeit mit Web 2.0-Tools motivieren

2.7. Tools, Tools, und nochmal Tools

2.7.1. es gibt für alles was

2.7.2. es gibt zu viele - was brauche ich wirklich!!?

2.8. starke Technikaffinität und -kompetenz zwingend

2.8.1. vieles könnte man auch offline machen

2.8.2. nicht alle Tools intuitiv bedienbar

2.9. Infrastruktur

2.9.1. genug Hardware?

2.9.2. funktioniert das WLAN?!

2.9.3. was können die Studis?

2.10. man muss am Ball bleiben

3. Aha-Effekte

3.1. AGB

3.1.1. Sub Idea 1

3.1.2. Sub Idea 2

3.2. Interaktion

3.2.1. neue Vernetzungen möglich

3.2.2. kollaboratives Arbeiten funktioniert gut

3.2.3. Gruppenarbeit mit Web 2.0

3.3. Ergebnissicherung

3.3.1. Dokumentation von Lerninhalten

3.3.2. Weitergabe (um mit Kollegen zu diskutieren z.B.)

3.4. Tools, Tools, und nochmal Tools

3.4.1. es gibt für alles was

3.5. Sharing-Philosophie

3.6. nicht alles lässt sich in die Praxis umsetzen

4. in die Praxis

4.1. Podcasts

4.2. Blog

4.2.1. im Kurs

4.2.2. eigener Blog

4.3. Kurs-Wiki