Personalwirtschaft

登録は簡単!. 無料です
または 登録 あなたのEメールアドレスで登録
Personalwirtschaft により Mind Map: Personalwirtschaft

1. Personalplanung

1.1. Rolle des Betriebsrats

1.1.1. Personalbedarfsplanung

1.1.2. Planung der Beschäftigung

1.1.3. Maßnahmen der Berufsbildung

1.1.4. Förderung der Gleichstellung

1.1.5. Eingliederung schwerbehinderter Menschen

1.2. Personalbestandsplanung

1.2.1. Abgangs-Zugangs-Rechnung

1.3. Personalbedarfsplanung (weiter PBP)

1.3.1. Ziele

1.3.2. Bestimmungsgründe

1.3.2.1. interne Gründe

1.3.2.2. externe Gründe

1.3.3. Bedarfsarten

1.3.3.1. Bruttopersonalbedarf (1. Schritt)

1.3.3.2. fortgeschriebener Personalbestand (2. Schritt)

1.3.3.3. Nettopersonalbedarf (3. Schritt / Ergebnis)

1.3.4. Verfahren

1.3.4.1. Stellenplanmehtode

1.3.4.2. Stellenbedarfsmethode

1.3.4.3. Schätzverfahren

1.3.4.4. Kennzahlenmethode

1.3.4.4.1. global

1.3.4.4.2. differenziert

1.3.4.5. Kennziffernmethode

1.4. Stellenbeschreibung

2. Personalbeschaffungsplanung

2.1. Beschaffungswege

2.1.1. extern

2.1.2. intern

2.2. Rolle des Betriebsrates

2.3. Stellenanzeige

2.3.1. Aspekte

2.3.1.1. Anzeigenträger

2.3.1.2. Anzeigentermine

2.3.1.3. Anzeigenart

2.3.1.4. Anzeigengestaltung

2.3.1.5. Platzierung

2.4. Personalauswahl

2.4.1. Grundsatz

2.4.2. Rolle Betriebsrat

2.4.3. Ausgangspunkt Bewerbung

2.4.4. Formen der Bewerbung

2.4.5. Instrumente d. Personalauswahl

2.4.5.1. Inhalte der Bewerbung

2.4.5.1.1. Kriterien

2.4.5.1.2. Auswertungsinstrumente

2.4.5.1.3. Referenzen

2.4.5.1.4. Zeugnisse

2.4.5.1.5. Arbeitsproben

2.4.5.1.6. Zusätzliche Feststellung fachl. Qualifikation

2.4.5.2. Vorstellungsgespräch

2.4.5.2.1. Ziele

2.4.5.2.2. Gesprächsarten

2.4.5.2.3. Vorgehensweise

2.4.5.2.4. Phasen

2.4.5.3. Testverfahren

2.4.5.3.1. Rolle Betriebsrat

2.4.5.3.2. Arten

2.4.5.4. Fragetechniken

2.4.5.4.1. direkte/indirekte Fragen

2.5. Personaleinstellung

3. Personaleinsatzplanung

3.1. Qualitative/Quantitative Kriterien

3.2. Einarbeitung/Integration (Onboarding)

3.2.1. Phasen

3.2.1.1. Einführung

3.2.1.2. Einarbeitung

3.2.1.3. Beurteilung

4. Personalentgelt

4.1. Rolle BR

4.2. Arten der Vergütung

4.2.1. Zeitlohn

4.2.2. Akkordlohn

4.2.3. Prämienlohn

4.2.4. Zusätzliche Vergütungen

4.2.4.1. Zulagen

4.2.4.2. Zuschläge

4.2.4.3. Provision

4.2.4.4. Gratifikation

4.2.4.5. freiw. indirekte Leistungen

4.2.4.6. Cafeteria System

5. Berufs-/Personalausbildung

5.1. Berufsausbildungsvorbereitung

5.2. Berufsausbildung

5.2.1. Duales System

5.2.2. Ziele

5.2.3. Ausbildungsvertrag (Form)

5.2.4. Freistellung für Berufsschule

5.2.5. Kündigung

5.2.6. Ausbildereignung

5.2.7. Methoden

5.2.7.1. 4-Stufen-Methode

5.2.7.2. Modifizierte 4-Stufen-Methode

5.2.7.3. Leittextmethode

5.2.7.4. Modell der vollständigen Handlung

5.3. Fortbildung

5.4. Umschulung

6. Personalentwicklung

6.1. Grundbegriffe

6.1.1. Laufbahnplanung

6.1.2. Nachfolgeplanung

6.2. Ziele

6.2.1. Mitarbeiter

6.2.2. Unternehmen

6.3. Phasen

6.3.1. Planungsphase

6.3.2. Durchführungsphase

6.3.3. Transferphase

6.4. Potentialanalyse

6.4.1. Erkenntnisse

6.4.2. Informationsquellen

6.4.3. Methoden

6.4.3.1. Training Konzepte

6.4.3.1.1. Training-on-the-job

6.4.3.1.2. Training-off-the-job

6.4.3.1.3. Training-into-the-job

6.4.3.1.4. Training-alongside-the-job

6.4.3.2. Job Konzepte

6.4.3.2.1. Job Rotation

6.4.3.2.2. Job Enlargement

6.4.3.2.3. Job Enrichment

6.4.3.3. Assessment Center

6.4.3.3.1. Siehe Personalbeschaffung

6.4.3.4. Coaching

6.4.3.4.1. Mögliche Blockaden

6.5. Konzeptgedanke

6.5.1. Phasen

6.5.1.1. 1. Analyse Ist-Situation

6.5.1.2. 2. Ermittlung Soll-Situation (Bildungsbedarf)

6.5.1.3. 3. Verdichten und Bewerten der Ergebnisse

6.5.1.4. 4. Präsentation der Weiterbildungskonzepte

6.5.1.5. 5. Realisierung

6.5.1.6. 6. Kontrolle, Transfer und Weiterentwicklung

7. Personalführung

7.1. Führungsmodelle

7.1.1. MbO

7.1.2. MbD

7.1.3. MbE

7.1.4. MbR

7.2. Führungsstile

7.2.1. Eindimensional

7.2.1.1. Autoritär

7.2.1.2. Kooperativ

7.2.2. Zweidimensional

7.2.2.1. Managerial Grid/Verhaltensgitter

7.2.2.1.1. 1.1 Laissex Faire

7.2.2.1.2. 1.9 Glacehandschuh

7.2.2.1.3. 9.9 Partizipation

7.2.2.1.4. 9.1 Autoritär

7.2.2.1.5. 5.5 Balance

7.2.3. Dreidimensional

7.2.3.1. Situativer Führungsstil

7.3. Gruppenführung

7.3.1. Gruppenarten

7.3.1.1. Formelle Gruppe

7.3.1.2. Informelle Gruppe

7.3.2. Gruppenverhalten

7.3.2.1. Gruppendynamik

7.3.2.2. Gruppendruck

7.3.2.3. Gruppenkohäsion

7.3.3. Gruppenregeln

7.3.3.1. Interaktionsregel

7.3.3.2. Ausgleichungsregel

7.3.3.3. Distanzierungsregel

7.3.4. Rollen in Gruppen

7.3.4.1. Der Star (informeller Führer)

7.3.4.2. Der Freche

7.3.4.3. Der Intrigant

7.3.4.4. Der Problembeladene

7.3.4.5. Der Drückeberger

7.3.4.6. Der Neuling

7.3.4.7. Der Außenseiter

7.3.5. Gruppenentwicklungsprozess

7.3.5.1. Forming

7.3.5.2. Storming

7.3.5.3. Norming

7.3.5.4. Performing

7.3.5.5. (Adjourning)

7.3.6. Gruppenkonflikte

7.3.6.1. Beziehungskonflikte

7.3.6.2. Interessenskonflikte

7.3.6.3. Zielkonflikte

7.3.6.4. Rollenkonflikte

7.3.6.5. Kompetenzkonflikte

7.3.6.6. Soziale Konflikte

7.3.6.7. Kulturelle Konflikte

7.4. Motivation

7.4.1. Motivationstheorien

7.4.1.1. Maslow (Bedürfnispyramide)

7.4.1.2. Herzberg (2-Faktor-Theorie)

7.4.2. Arten

7.4.2.1. Intrinsische Motivation

7.4.2.2. Extrinsische Motivation

7.5. Handlungskompetenz

7.5.1. Hard Skills

7.5.1.1. Methodenkompetenz

7.5.1.2. Fachkompetenz

7.5.2. Soft Skills

7.5.2.1. Soziale Kompetenz

7.5.2.2. Individuelle Kompetenz

8. Personalbeurteilung

8.1. Kriterien

8.1.1. Güte (Qualität der Beurteilung)

8.1.2. Leistungsmenge

8.1.3. Selbstständigkeit

8.1.4. Eigeninitiative

8.1.5. Teamfähigkeit

8.1.6. Selbstorganisation

8.2. Anforderungen

8.2.1. Objektiviät

8.3. Beurteilungsfehler

8.3.1. Wahrnehmung

8.3.1.1. Halo-Effekt

8.3.1.2. Nikolaus-Effekt

8.3.1.3. Selektions-Effekt

8.3.2. Maßstab

8.3.2.1. Vorurteile

8.3.2.2. Primacy-Effekt

8.3.2.3. Kleber-Effekt

8.3.2.4. Hierarchie-Effekt

8.3.2.5. Lorbeer-Effekt

8.3.2.6. Phänomen des ersten Eindrucks

8.3.2.7. Sympathiefehler

9. Personalverwaltung

10. Personalkosten

11. Personalanpassung

11.1. bei Personalüberdeckung

11.1.1. Personalabbau ohne Reduzierung der Belegschaft

11.1.2. Personalabbau mit Reduzierung der Belegschaft

11.1.3. Maßnahmen der Produktionsplanung

11.2. bei Qualifikationsdefiziten

11.3. bei Personalunterdeckung

12. Personalpolitik