CMS vs. Eigenentwicklung

登録は簡単!. 無料です
または 登録 あなたのEメールアドレスで登録
Rocket clouds
CMS vs. Eigenentwicklung により Mind Map: CMS vs. Eigenentwicklung

1. Problematik

1.1. Kunden wollen CMS

1.2. Kundenwünsche mit CMS lösbar?

1.3. Mit Eigenprogrammierung besser auf Kundenanforderungen eingehen

1.4. Open Source vs. Properitär

1.5. Erweiterbarkeit von CMS

2. Erfahrungen

2.1. "bei kleineren Projekten Eigenprogrammierung besser"

2.2. "für CMS spricht, dass man im besten Fall weitere Entwickler findet oder es sich problemlos auf neuere Versionen bringen lässt (Sicherheit/Funktionalitäten)"

2.3. "CMS lässt sich manchmal schwer auf Kundenanforderungen anpassen, auch wenn Open source"

2.4. Nicht alle Anforderungen können als Eigenprogrammierung realisiert werden, fehlende Resourcen, mögliche Sicherheitsaspekte, schlechte Dokumentation

2.5. Wenn Programmierer der Eigenprogrammierung nicht mehr verfügbar, ist die softwarepflege meist nicht mehr möglich

2.6. Eigenentwicklung kann ein Kundenbindungselement sein

3. Lösungsansätze

3.1. CMS erst auswählen, wenn die Kundenanforderungen definiert wurden

3.2. Wenn Eigenentwicklung, dann an allgemeingültige Programmierparadigmen halten

3.3. Schnittstellen können eine Lösung sein

3.4. Kunden am Prototyp teste lassen und Feedback in die Entscheidung für ein CMS einfliessen lassen

4. Anforderungen an ein CMS

4.1. Bentuzerverwaltung

4.2. Seitenstruktur anlegen

4.3. Zugriff auf Datenquellen

5. CMS

5.1. Frameworks

5.1.1. symfony

5.1.1.1. apostrophe

5.1.2. codeigniter

5.2. Typo3

5.3. Joomla

5.4. Drupal

5.5. Wordpress

5.6. Java

5.6.1. Magnolia

5.7. Elias