Instrumente des Online Marketings

Iniziamo. È gratuito!
o registrati con il tuo indirizzo email
Instrumente des Online Marketings da Mind Map: Instrumente des Online Marketings

1. SEA (search Engine Advertising) = bezahlte Werbung

1.1. Funktion von SEA

1.1.1. Der Anbieter mit dem höchsten Gebot ist nicht immer an erster Stelle.

1.1.2. Je nach Wettbewerb können die Gebote höher oder niedriger liegen.

1.1.3. Unternehmen geben für Keywords passen zu ihrer Zielseite Angebot ab.

1.1.4. Google lässt verschiedene Faktoren mit einfließen, so auch der Qualitätsfaktor.

1.1.4.1. Der Qualitätsfaktor ist ein Schätzwert der Aussage über die Leistung der Keywords in den bisherigen Kampagnen in Ads trifft.

2. SEO (search Engine Optimizing) = organische/unbezahlte Webung

2.1. Suchmaschinen Optimierung

2.1.1. Ziel: Organische Suche Ergebnisse mit unterschiedlichen Suchbegriffen besser in den Suchergebnisseiten zu platzieren.

2.1.2. Ziel: Ranking auf bestimmte Suchbegriffe oder auch Keywords zu verbessern.

2.2. Rankingfaktoren

2.2.1. Content Qualität

2.2.2. Duplicate Content

2.2.3. Aktualität der Website

2.2.4. Alter der Website

2.2.5. Technische Anforderungen

2.2.6. User

2.2.7. Interne und externe Links

2.3. OnPage (OnSite)-Optimierung

2.3.1. Keywords

2.3.2. Technische OnPage-Optimierung

2.3.3. Content

2.3.4. Key Performance Indikatoren (KPI)

2.4. OffPage (OffSite)-Optimierung

2.4.1. Befasst sich mit SEO Bemühungen außerhalb der eigenen Webseite.

2.4.2. Hauptaufgabe im of Pagebereich ist die Generierung von hochwertigen und qualitativen Backlinks.

3. Targeting

3.1. Profil Targeting

3.2. Kontext Targeting

3.3. Semantisches Targeting

3.4. Keyword Targeting

3.5. Technisches Targeting

3.6. Geo Targeting

3.7. Zeit Targeting

3.8. Frequency Capping

3.9. Beavioral Targeting

3.10. On-Site Behavioral Targeting

3.11. Network Behavioral Targeting

3.12. Predictive Behavioral Targeting

3.13. Re-Targeting

4. Buchung und Auslieferung der online Werbung

4.1. Online Mediaplanung

4.1.1. Entscheidung: welche Werbeobjekte werden mit welchem Werbemitteln auf welchen Werbeträgern beworben und bestimmt Werbeziele und Zielgruppen genau zu erreichen.

4.2. Real time Advertising

4.2.1. Versteigerung von online Werbeflächen in Echtzeit.

4.3. Klassische Buchung der online Werbung

4.3.1. Einkauf der Werbung bei Publishern die ein bestimmtes Portfolio zur Verfügung stellen.

4.4. Preismodelle zur Vergütung von online Werbung

4.4.1. Cost per mille

4.4.2. Cost per click

5. Suchmaschinen

5.1. Suchmaschinen

5.1.1. Passieren auf komplexen online Programmen

5.1.2. Unabdingbar für eine schnelle einfache sowie übersichtliche Verwendung des Word weit Web

5.1.3. Generieren Suchergebnisseiten (SERPs)

5.1.4. Index Siren neue Websites und Webseiten

5.2. Funktionen

5.2.1. Crawler

5.2.1.1. Durchsuche das Internet nach neuen Inhalten

5.2.1.2. Legen die Inhalte auf Servern in Datenbankzentren ab

5.2.2. Suchmaschinen

5.2.2.1. Katalogisieren die Inhalte und nehmen Sie in einen Index auf

5.2.2.2. Durch suchen innerhalb von Sekunden den Index auf Ergebnisse zu einer Suchanfrage

5.2.2.2.1. Stellen die Ergebnisse in den SERPs übersichtlich zur Verfügung

5.3. Arten von Suchanfragen

5.3.1. Navigationsorientierte Suchanfrage

5.3.1.1. Nutzer weiß genau was er möchte, sucht gezielt nach einer Webseite, Personen Namen einer Marke.

5.3.2. Informationsorientierte Suchanfrage

5.3.2.1. Nutzer möchte eine Frage beantwortet haben, er sucht nach Informationen und Wissen zu erlangen.

5.3.3. Transaktionsorientierte Suchanfrage

5.3.3.1. Nutzer hat eine Absicht zum Kauf und eine Registrierung und ist dahingehend am nächsten an einer Conversion.