Masterprojekt - Kennzahlenvergleich anhand von gebauten Projekten

Commencez. C'est gratuit
ou s'inscrire avec votre adresse courriel
Rocket clouds
Masterprojekt - Kennzahlenvergleich anhand von gebauten Projekten par Mind Map: Masterprojekt - Kennzahlenvergleich anhand von gebauten Projekten

1. TEIL 1 - Allegemeine Einführung

1.1. Kennzahlen

1.1.1. Woher bekommt man Kennzahlen ?

1.1.1.1. Daten aus vergangenen Projekten

1.1.1.1.1. Vergleichbarkeit

1.1.1.1.2. Kriterien

1.1.1.1.3. Dokumentation

1.1.1.2. Literatur

1.1.2. Funktionen von Kennzahlen

1.1.2.1. Leistungsbeurteilung/Vergelich

1.1.2.1.1. SOLL-IST

1.1.2.1.2. Peroidenvergleiche

1.1.2.1.3. mit Anderen

1.1.2.2. Mitarbeiterführung

1.1.2.3. Planung

1.1.2.4. Wahrnehmung

1.1.2.5. Controlling

1.1.2.6. Marketing

1.1.3. Arten von Kennzahlen

1.1.3.1. Absolute Zahlen

1.1.3.1.1. Summe

1.1.3.1.2. Mittelwert

1.1.3.1.3. Differenz

1.1.3.2. Verhältniszahlen

1.1.3.2.1. Gliederungszahlen

1.1.3.2.2. Indexzahlen

1.1.3.2.3. Beziehungszahlen

1.1.4. Probleme mit Kennzahlen

1.1.4.1. Vergleichbarkeit/Kriterien/Technik besser als Bauwitschaft

1.1.5. Statistik und Kennzahlen

1.2. Aggregate

1.2.1. Was sind Aggregate ?

1.2.2. Wo werden Aggregate verwendet ?

1.3. Historische Daten

1.4. Informationsbeschaffung

1.4.1. Haberfellner

1.5. Wissensmanagement

1.5.1. Was ist Wissen

1.5.2. Wie kann Wissen weitergegeben werden

1.5.3. Wissenstreppe nach North

1.6. Kennzahlen der Bauwirtschaft

1.6.1. Welche Kennzahlen gibt es in der BW ?

1.6.2. Woher ?

2. TEIL 2 - Projektspezifische Ausarbeitung

2.1. Analyse vorhandener Daten

2.1.1. Monte Laa

2.1.2. Musiktheater Linz

2.1.3. Peri 2011

2.1.4. Peri 2015

2.1.5. WU Wien

2.1.6. Stahlbetonskelettbau

2.2. Steckbrief der einzelnen Projekte

2.2.1. Gebäudeart

2.2.2. Standort

2.2.3. Baujahr

2.2.4. Bild

2.2.5. BGF

2.2.6. Betonkubatur

2.2.7. BRI

2.2.8. Bauweise

2.2.9. Bewehrungsgrad

2.2.10. Schalungsgrad

2.2.11. Aufwandswerte

2.3. Klassifizierungsdiagramm = Morphologischer Kasten

2.3.1. Kriterien

2.3.2. Ausprägung