Modell des literarischen Erzählens

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Modell des literarischen Erzählens von Mind Map: Modell des literarischen Erzählens

1. Autor

1.1. Erschafft den Erzähler

1.2. „Erfindet“ eine Geschichte; Inspiration: reales Geschehen, Fiktionen, eigene Fantasie, aus Quellen entnommen wie z.B. Zeitung, Fernseher oder ähnlichem

1.3. Wählt eine Erzählform: Er-Sie-Erzählung, Ich-Erzählung, Du-Erzählung

1.4. Wählt „fiktive“ Charaktere, deren Aussehen, Charakterzüge und die Konstellationen zu anderen Figuren

2. Geschichte

2.1. Aufbau der Geschichte

2.1.1. Figuren

2.1.2. Konstellation der Figuren

2.1.3. Raum

2.1.4. Zeit

2.1.4.1. Zeitdeckung

2.1.4.2. Zeitdehnung

2.1.4.3. Zeitraffung

3. Erzähler/Erzählerin

3.1. Erzählt die Geschichte

3.2. Ist die fiktive Figur nicht der Autor

3.3. Ich-Erzählung

3.3.1. Erlebendes Ich: Verstrickt in die Geschichte im „Jetzt“

3.3.2. Erzählendes Ich: Verstrickt in der Geschichte, doch erzählt sie in der Vergangenheit

3.4. Er-Sie-Erzählung

3.4.1. Tritt in den Hintergrund, der Leser erfährt nichts über den Erzählenden, weder über den Charakter noch über das Leben, Er ist Vermittler der Geschichte

3.5. Du-Erzählung

3.5.1. Das Hineinversetzen in die fiktive Figur, „DU bist die Figur“

4. Erzählverhalten

4.1. Auktorial

4.1.1. Der Erzähler leitet ein spürbar durch die Geschichte; zum Beispiel durch Kommentare zu den erzählten Vorgängen

4.2. Personal

4.2.1. Der Erzähler schlüpft in verschiedenen Personen und erzählt aus deren Perspektive

4.3. Neutral

4.3.1. Der Erzähler ist weder eine Person noch kommentiert sie jemanden, Vorgänge werden sachlich berichtet

5. Erzählstandort

5.1. Gewisse Distanzen: räumlich&zeitlich

5.2. „Olympische“ Erzählerstandort = allwissend

6. Erzählen:Darbietungsformen

6.1. Erzählbericht

6.2. Kommentar

6.3. Figuren zu Wort lassen durch direkte- und indirekte Rede

6.4. Bewusstseinsstroms: Gedanken der Figuren, bei einer Ich-Erzählung = innerer Monolog

7. Erzählhaltung

7.1. Haltung zum Geschehen und Personen; affirmativ, neutral, skeptisch-schwankend oder distanziert

8. Erzähl:Sichtweisen

8.1. Außenperspektive

8.2. Innenperspektive