Cloud darüber wissen Domain erkennen Big Data verstehen Suchmaschine benutzen/filtern Browser ben...

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Cloud darüber wissen Domain erkennen Big Data verstehen Suchmaschine benutzen/filtern Browser benutzen Apps herunterladen/nutzen DSGVO – darüber Wissen Filterblase bewusst sein Cookies darüber wissenTracking bewusst sein Impressum lesen/verstehen Fake-Sites erkennen Datei-Formate kennen/umwandeln Dateistruktur speichern/laden e-learning nutzen digitale Behördenwege erledigen digitale Kommunikation aktiv teilnehmen von Mind Map: Cloud darüber wissen Domain erkennen Big Data verstehen Suchmaschine benutzen/filtern Browser benutzen	 Apps herunterladen/nutzen DSGVO – darüber Wissen	 Filterblase bewusst sein Cookies darüber wissenTracking bewusst sein	 Impressum lesen/verstehen	 Fake-Sites erkennen Datei-Formate kennen/umwandeln	 Dateistruktur speichern/laden   e-learning nutzen digitale Behördenwege erledigen	digitale  Kommunikation aktiv teilnehmen

1. Was ist in den letzten Wochen in meinem Betrieb/meiner Branche in Hinblick auf digitales Arbeiten gut gelaufen und was nicht?

2. Gut gelaufen

2.1. Hardwre perfekt zur Verfügung gestellt

2.2. Home Office schnell zur Verfügung gestellt

2.3. Abschluss von Verträgen via Fernunterschrift

2.4. Skype Besprechungen sollten auch nach Corona weiter verwendet werden

2.5. ich habe mich mit den technischen möglichkeiten mehr auseinander gesetzt

2.6. Schnelle Reaktion der IT

2.7. skype konferenzen

2.8. Selbstlernen Umgang mit MS Teams

2.9. Leute wurden offener

2.10. ffhfhshsf

2.11. Pro Argument

2.12. bei uns in der Firma sind alle bereits vor Corona technisch gut ausgerüstet gewesen

2.13. gfhsfgsdgsdf

3. schlecht gelaufen

3.1. Nicht genug Home Office Ausrüstungen vorhanden

3.1.1. Laptops-Hardware

3.2. viele Mitarbeiter (prodtion) haben keinen PC-Zugang, konnten nicht schnell informiert werden

3.3. face to face Termine waren nicht möglich, Kunden sind noch nicht so weit Termine via Skype wahrzunehmen

3.4. home office erfordert viel disziplin

3.5. Oft lange Wartezeiten, da nicht so wie im Büro immer verfügbar

3.5.1. Antwortzeit in der Kommunikation

3.6. wenig Austausch unter Betriebsräten

3.7. Netzprobleme

3.8. langsames Internet

3.9. Datenschutz nicht 100% gewährleistet

3.10. Mitarbeiter im Vertrieb sind mit der Situation überfordert

3.10.1. Termine live nicht digital umsetzbar. Ältere Mitarbeiter stark nervlich belastet, digital zu arbeiten. Haben diese Hürde nicht geschafft.

3.11. Persönlicher Sozialer Kontakt eingeschränkt - das geht ab

3.12. Con Argument

3.13. Con Argument

3.14. Con Argument

4. Warum nicht?

4.1. bei uns auch nicht genügend Homeoffice Ausrüstung vorhanden

4.2. Netzprobleme sind allgemeiner Natur - war auch in den Nachrichten

4.3. Die direkte Reaktion in Gesprächen fehlt

5. Warum?

5.1. Test

5.2. wir haben auch eine Online-Schulung bekommen, wie man am besten im Home Office arbeitet. Z..B die Abgrenzung zwischen Freizeit und Arbeitzeit. Auch die Belastung mit Kindern und Homescooling wurde angesprochen. - dauerte ca. 1 Stunde und war sehr hilfreich

5.3. Unsere Geschäftlsleitung hat einmal pro Woche in einer Telefonkonferenz über die wichtigsten Themen informiert

5.4. e-learning hat gut funktioniert

5.5. Hallo Margit

5.6. blöde Frage

5.7. deshalb