Schulkonzept

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Schulkonzept von Mind Map: Schulkonzept

1. Schule

1.1. Ausstattung

1.1.1. Räume und Klassenzimmer

1.1.1.1. Zum Teil marode und baufällig

1.1.1.1.1. Renovierung dringend erforderlich!

1.1.1.2. Räume für Angebote oder Freiarbeit

1.1.1.2.1. Ethikzimmer (Z: 17)

1.1.1.2.2. Bibliothek

1.1.1.2.3. Kleiner Kreativraum

1.1.1.2.4. (Nach der 4. Std.) DaZ-1

1.1.1.2.5. Computerraum (sofern nicht belegt)

1.1.1.2.6. Es stünden mehr Räume zur Verfügung, wenn man die Angebote mehr in den Nachmittag verlegt.

1.1.1.2.7. (Nach der 5./6. Std.) Klassenzimmer

1.1.2. Digitale Ausstattung

1.1.2.1. WLAN vorhanden

1.1.2.1.1. Ausbau (Turnhalle, C-Trakt) erforderlich

1.1.2.2. Ipads

1.1.2.2.1. 12 Stück

1.1.2.2.2. IPads für das Lehrerkollegium

1.1.2.2.3. 12 Standrechner

1.1.2.3. Interaktive Tafeln

1.1.2.3.1. 3 Tafeln vorhanden

1.1.2.3.2. Für jedes Klassenzimmer/für jeden Lehrer, der möchte

1.1.2.4. Ausbau des Lehrerzimmers zu einem papierfreien Büro?

1.2. Personal

1.2.1. Außerschulische Angestellte

1.2.1.1. Schulassistentin

1.2.1.1.1. Nutzung ihrer Kompetenzen

1.2.1.2. Schulsozialarbeiterin

1.2.1.2.1. Stärkere Beteiligung im Unterricht

1.2.1.2.2. Angebote am Nachmittag

1.2.1.3. Hausmeister

1.2.1.4. Frau Wilde

1.2.1.4.1. Bibo

1.2.1.4.2. GTA

1.2.1.5. Schwimmbegleiter

1.2.1.5.1. Kann er ein GTA anbieten?

1.2.1.6. Schulsachbearbeiterin

1.2.1.7. Putzfrau

1.2.1.8. Essensausgabe

1.2.2. Lehrer

1.2.2.1. Einsatz hinsichtlich Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten

1.2.2.2. Lehrer verstärkt in kleinen Teams mit einem Hauptverantwortlichen

1.2.2.3. Stärkung der Zusammenarbeit der KollegInnen?

1.2.2.3.1. LernSax als Cloud für den Austausch von Daten/Arbeiten/Unterrichtsideen

1.2.2.3.2. Teambildende Maßnahmen

1.2.3. Leitung

1.2.3.1. Management (Lösung aktueller Probleme)

1.2.3.1.1. Koordinierung

1.2.3.2. Schulentwicklung

1.2.3.2.1. Konzept erstellen und umsetzen

1.2.3.2.2. Supervision?

1.3. Zeitliche Strukturierung

1.3.1. GTA

1.3.1.1. Sollte der GTA-Bereich mehr in den Nachmittag verlagert werden, um die Kinder länger an die Schule zu binden?

1.3.2. Unterricht

1.3.2.1. Abkehr vom 45 Minuten-Takt?

1.3.2.1.1. 1. und 2. Stunde

1.3.2.1.2. Gibt es den Kindern Struktur und Orientierung?

1.4. Finanzen

1.4.1. Haushalt

1.4.2. Förderverein

1.4.2.1. Wie kann der Förderverein gestärkt werden?

1.4.2.1.1. Online-Präsenz

1.4.2.1.2. Mehr Präsens auf den Schulfesten

1.4.2.1.3. Merchandise

1.4.2.1.4. Stärkere Einbindung der Eltern bei Schulaktivitäten (Sportfest)

1.4.3. GTA-Mittel

2. Eltern

2.1. Wie kann die Kinder Kommunikation mit den Eltern verbessert werden?

2.1.1. LernSax ausbauen

2.1.2. Eltern-Café

2.1.2.1. Wie könnte ein Eltencafé aussehen?

2.1.2.2. Wird ein Elterncafé angenommen und ist es zielführend?

2.2. Wie könnten Eltern dazu motiviert werden, sich stärker an der Schulentwicklung zu beteiligen?

2.2.1. Bessere Kommunikation erforderlich?

2.2.2. Mehr Angebote für Eltern erforderlich

3. Hort

3.1. Nachmittagsangebote

3.1.1. Hausaufgabenzeit

3.1.1.1. Wären verbindliche Hausaufgabenzeiten möglich?

3.1.2. Töpfern

3.1.3. Bastelangebote

3.1.4. Fußball

3.1.5. Wie können die Nachmittagsangebote ausgebaut werden?

3.1.6. Welchen Bedarf haben die Kinder?

3.2. Kooperation mit der Schule

3.2.1. Wie können Schule und Hort stärker verzahnt werden?

3.2.1.1. Unterstützung der Klassenlehrer im Unterricht

3.2.1.2. Unterstützung des Hortes durch die Lehrer

3.2.2. GTA

4. Schüler

4.1. Starke Heterogenität

4.1.1. Wie kann die Kluft zwischen starken und schwachen Kindern geschlossen werden?

4.1.1.1. Stärkere Bindung an die Schule?

4.1.1.1.1. Entwicklung zur Ganztagsschule?

4.1.1.2. Einführung/Ausbau des Starter-Pakets?

4.1.1.3. Einheitliche Schulkleidung?

4.2. DaZ

4.2.1. Wie können die Kinder sprachlich gefördert und gleichzeitig in die Klassen integriert werden?

4.2.1.1. Sprachangebote für DaZ-Kinder am Nachmittag?

4.2.1.2. Angebote, in welchen die Kinder spielerisch zusammenfinden.

4.2.1.2.1. Kochen und Backen

4.2.1.2.2. Sportangebote

4.3. Wie kann den Kindern eine Gesunde Lebensweise vermittelt werden?

4.3.1. Schulspeisung

4.3.1.1. BrotZeit

4.3.1.2. Essensanbieter

4.3.1.3. Kochen und Backem

4.3.2. Bewegung

4.3.2.1. Verstärkter Fokus bei den GTA

4.3.2.2. Bewegungsangebote im Unterricht

5. GTA

5.1. Fokus auf Sport

5.1.1. Entspricht den meisten Interessen der Kinder

5.1.2. Vielleicht doch ausgewogeneres Verhältnis mit Bildungsangeboten?

5.2. Ergänzung durch sinnvolle Bildungs- und Kreativangebote

5.2.1. Kochen und Backen

5.2.2. Sprachschatz

5.2.3. Geschichtenwerkstatt

5.2.4. Hausaufgabenbetreuung

5.3. Täglich 12:00,Uhr - 14:00 Uhr