Erfolgreiche Trainerpersönlichkeit

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Erfolgreiche Trainerpersönlichkeit by Mind Map: Erfolgreiche Trainerpersönlichkeit

1. Selbstbewusstsein

1.1. Mutig agieren

1.1.1. Keine Angst vor Niederlagen/ Entlassung

1.1.2. Keine Angst vor Spieler/ Team/ Vorgesetzten

1.2. Herausforderung annehmen

1.2.1. Sich nicht mit dem Durchschnitt zufrieden geben

1.2.2. Ziele festzulegen die auch eventuelle Niederlagen bedeuten könnten

1.3. Risikobereitschaft zeigen

1.3.1. Bereit ein mögliches Unentschieden auf Spiel zu setzen für einen Unwahrscheinlichen Sieg

1.4. Mit Entschlossenheit handeln

1.4.1. Auch in ungewissen Situationen (Spielausgang, Entscheidungen treffen, mit Ernst/ Wille/ Tatkraft sich durchsetzten

2. ENGAGEMENT

2.1. Seine Aufgabe erfüllen

2.1.1. Plannung, Training- Spiele coachen, Analysieren, Evaluiren, Sozial Spieler/Verein7 Umfeld

2.2. Ehrgeizig arbeiten

2.2.1. Immer mehr, immer besser

2.3. Immer alles geben

2.3.1. Mental, Zeit, Tatkräftig

2.4. Initiative ergreifen

2.4.1. Bereit neues in der täglichen Arbeit einzuführen, (Analyse, Übungen, u.s.w)

2.5. Verantwortung übernehmen

2.5.1. Bei schwierigen Situationen vor der Mannschaft stehen, Kritiken auf sich nehmen

2.6. Aktiv sein

2.6.1. Alle Bereiche verfolgen

3. Flexibilität

3.1. Flexibilität

3.1.1. Veränderungsbereitschaft

3.1.1.1. Planung und Improvisieren

3.1.1.2. geistige Beweglichkeit

3.2. Den Anforderungen anpassen

3.2.1. Umfeld

3.2.1.1. Spiel/ Training

3.2.2. Team

3.2.2.1. Verein/ Vertrag

4. Kommunikation

4.1. Positive Körpersprache zeigen

4.1.1. Händedruck

4.1.1.1. Blickkontakt

4.1.2. Aufmerksamkeit

4.1.3. Körperhaltung

4.2. Unterstützen

4.2.1. Zuhören, Probleme diskutieren, Hilfe anbeiten

4.3. Kommuniziere gezielt

4.3.1. Eine Wirkung erzielen

5. Emotionale Regulation

5.1. Spielfreude zeigen

5.1.1. Nicht vergessen das es ein Spiel ist und daran Freude zu haben/zeigen.

5.2. Mit Leidenschaft

5.2.1. Bereit sich selber zu Opfern (Zeitaufwand, Geduld, Stress) für die gemeinsamen Ziele

5.3. Energie geben

5.3.1. Positives Umfeld (Übungen, kommunkation, Evaluierung, Analysen; Bewertungen)

5.4. Wie gehe ich mit dem Druck um

5.4.1. Druck nicht mit Angst, sondern mit Motivation zu begegnen

5.5. Die Emotionen lenken

5.5.1. Gefühle bewusst wahrnehmen

5.5.2. Gedanken bewusst sein

5.5.2.1. Atmung kontrollieren

5.6. Frustration bewältigen

5.6.1. ablenken

5.6.1.1. Reflektion

5.6.1.1.1. kleine Ziele

6. Konzentration

6.1. Fokus auf Aufgabe

6.1.1. Priorisieren

6.1.2. Nicht viel machen, sondern das Wichtige und Richtige

6.2. Den Fokus der Situation anpassen

6.2.1. Veränderungen auch offen gegenüberstehen.

6.2.2. Nicht in festgefahrenen Denkweise verharren

6.3. Jederzeit aufmerksam

6.3.1. Wahrnehmung

6.3.1.1. Wahrnehmen

6.3.2. Entscheidung

6.3.2.1. Antizipation

6.3.3. Erinnerung

6.3.3.1. Verstehen