Kunst in der Notebookklasse

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
Kunst in der Notebookklasse by Mind Map: Kunst in der Notebookklasse

1. Ab ins Städel! Werke der Ausstellung/ Recherche: Was finden wir „gemeinfrei“? Welche Informationen zum Werk bietet das Museum? Was gibt es aktuell zu sehen? Dopp

1.1. Ausblick: Mit dem iPad ins Museum (Planen eines Ausflugs)

2. Werkschau: Ergebnisse des Schuljahres zur Präsentation: Clip und Plakat zur Ausstellung

2.1. 3 Doppelstunden

2.2. Dokumentation

3. Erste Schritte: was können unsere Apps?

3.1. ScetchBook, PS Express, Procreate, Stop Motion, Kamera, Adobe Clip

3.1.1. Verfahren: Arbeiten in Ebenen, Übungen zum Zeichnen und Malen, Bildbearbeitung, Text im Bild, ...

3.1.1.1. Aufgabe: Das Fest der Gliederpuppen (Fotografie, Bildbearbeitung, Freistellen und Kopieren, ...)

3.1.1.1.1. Bildvorlage: Jan Steen: Wie die Alten sungen, so pfeifen die Jungen. Mauritshuis, Den Haag / Werkanalyse digital

3.2. 2 Doppelstunden

4. Das Prinzip des analogitalen Arbeitens

4.1. Experiment: Monotypie, Collage und Bildbearbeitung = Crossover

4.1.1. Aufgabe: Landschaften nach Claude Lorrain, Stationenarbeit

4.1.1.1. Dokumentation

4.2. 2 Doppelstunden

5. Grundlagen: Quellen für gemeinfreie Kunstwerke, das Recht am Bild

5.1. Wikimedia und Co.

5.2. Doppelstunde

6. Einheit I: Portrait

6.1. ScetchBook / Procreate

6.1.1. Abstraktion und Verfremdung

6.1.1.1. Künstler der Moderne / Kunstgeschichte: Impressionismus, Kubismus, Expressionismus, zeitgenössische Kunst (Pop-Art / Fotografie)

6.1.1.1.1. Präsentationen zur Kunstgeschichte

6.2. Stop Motion / Kamera

6.2.1. Gegenstandszeichnung: Metamorphose / Gegenstands-Fotografie

6.2.1.1. Animation, Bild und Ton

6.3. 5 Doppelstunden

6.3.1. Aufgaben: Abstraktion durch Reduktion der Form, Verfremdung durch Struktur und Farbe, Simultaneität der Darstellung, Morphen)

6.3.1.1. Werkanalyse digital

6.3.1.2. Dokumentation

7. Einheit II: Körper und Raum

7.1. Kamera / ScetchBook, Procreate

7.1.1. David Hockneys iPad-Malereien

7.1.1.1. YouTube: Hockney in der Royal Academy, Bericht des Wall-Street Journal / Bildvorlagen zum Farb- und Strukturabgleich

7.2. 5 Doppelstunden

7.2.1. Portrait des Usinger Schlossparks

7.2.1.1. Dokumentation

8. Einheit III: Design

8.1. Adobe Clip

8.1.1. Verpackungsräume / surreale Welten

8.1.1.1. Image der Ware, Funktionen des Verpackungsdesigns

8.1.1.1.1. Analyse digital

8.1.1.2. Christo: verhüllter Reichstag, Tüten, Kartons und Taschen, ...

8.2. Plakatgestaltung

8.2.1. Layout, Schrift und Bild

8.3. 5 Doppelstunden

8.4. Dokumentation

9. Ca. 50 Std.